Nah an den Menschen im Altenwohnhaus St. Josef – hier mit einer Bewohnerin – ist Nicole Bröggelhoff aus Legden.

Weiterlesen

Als der Impfstoff da war, ging alles ganz schnell: Am 23. Januar erhielten die letzten Bewohnerinnen und Bewohner und Mitarbeitende des Altenwohnhauses St. Josef die zweite Gabe der Corona-Impfung. „Darüber sind hier alle froh und erleichtert“, so Hausleiter Wilhelm Winter.

Weiterlesen

Seit einem Vierteljahrhundert lebt Marianne Kaminski mittlerweile bei uns. Dort war sie 1995 die erste Mieterin im Betreuten Wohnen überhaupt.

Weiterlesen

"Pengel-Anton" tauften die Westfalen die dampfbetriebenen Eisenbahnen. Die jedoch gibt es heute meist nur noch im Museum zu sehen. Über eine Fahrt in einem Pengel-Anton etwas anderer Art durften sich die Bewohnerinnen und Bewohner des Altenwohnhauses St. Josef in Legden Anfang September freuen.

Weiterlesen

Bei ihrem Gastspiel am Dienstag, 23. Juni, sorgten Ann Gets Rhythm unter den Bewohnerinnen und Bewohnern von St. Josef mit schmissigen Hits von früher für Stimmung.

Weiterlesen

Regenbögen, Herzen und ein Ostermobilée: In Corona-Zeiten spenden die zahlreichen liebevollen Briefe und Bilder, die St. Josef jeden Tag erreichen, viel Trost und Freude.

Weiterlesen

Die Familien Rosenbaum und Seligmann waren Legdener Bürger. Mit einem Vortrag erinnert Hermann Löhring am 29. November an ihr Schicksal.

Weiterlesen

Das waren mal ganz neue Töne! Weithin über Flure und Treppen bis in die Wohngruppen waren sie zu hören. Zwei Musiker aus Südamerika spielten Musik auf dem Violoncello.

Weiterlesen

Wieviel mag sie wiegen? Das war die Schätzfrage für alle Besucher des Sommerfestes. „Ding“ oder „Ding-dong“ erklang es zum Gottesdienst, beim Frühschoppenkonzert und wann immer kleine und große Festgäste die Glocke anschubsten – um dann vom lauten Klang zu erschrecken!

Weiterlesen

Unsere Urlaubsfahrt nach Neuharlingersiel war ein starkes Erlebnis. Wir wohnten eine Woche lang in einem Ferienhaus und unternahmen von dort aus viele Ausflüge.

Weiterlesen